Sie sind hier: Home » Barttrimmer für den Intimbereich einsetzen?

Barttrimmer für den Intimbereich einsetzen?

Barttrimmer Intimbereich

Die Versuchung ist groß einen handelsüblichen Barttrimmer auch für die Pflege des Intimbereichs zu verwenden. Die Haare lassen sich mit einem Trimmer schnell und einfach abschneiden, doch ist dieser auch wirklich dafür geeignet?

Kurz gesagt: Der Barttrimmer ist aus technischer Sicht nicht für den Intimbereich geeignet. Sie sollten mit diesem ausschließlich den Bart trimmen und nicht für die intimen Stellen am Körper verwenden. Der Trimmer ist für diesen Zweck unpraktisch und aus weiteren Gründen ein Rückschritt.

In diesem Artikel erklären wir Ihnen genauer warum Sie den Barttrimmer nicht für den Intimbereich einsetzen sollten und welche besseren Alternativen vorhanden sind, um Ihre intimen Stellen zu pflegen.

Einsatz eines Barttrimmer für die Intimbereich-Pflege

Der Barttrimmer erfüllt seinen Zweck, wenn es darum geht die eigenen Barthaare auf eine bestimmte Länge zu kürzen. Ganz anders als mit einem Rasierer, ist hier die Verletzungsgefahr durch die Aufsatzkämme deutlich minimaler.

Aber nicht nur der Bart will gepflegt werden, sondern auch andere intimen Stellen am Körper bedürfen einer regelmäßigen Pflege.

So kommt der ein oder andere Mann auf die Idee den „Bart“-Trimmer als „Intim“-Trimmer einzusetzen. Ein paar Züge mit dem Trimmer und die Haare sollten in kürzester Zeit ab sein – schließlich ist ja Haar gleich Haar.

Die Idee dahinter klingt simpel und einfach, dennoch bedeutet dies immer noch nicht, dass es auch einfach ist. Die genauen Gründe werden wir im weiteren Verlauf des Artikels näher erläutern.

Ein weiterer Grund, warum der Mann den Trimmer auch für den intimen Bereich des Körpers verwenden möchte ist, der immer weiter steigende Trend nach Intimen-Stylings. Die Frauen haben es vorgemacht, nun wollen die Männer diesem Trend nachgehen. Schließlich bieten die unterschiedlichen Längeneinstellungen die ideale Grundlage für ein individuelles „Styling“.

Sie merken schon, wir sind keine Unterstützer der Idee den Intimbereich mit einem Barttrimmer zu pflegen. Warum das so ist, das erklären wir Ihnen jetzt.

Deswegen sollten Sie den Barttrimmer nicht für den Intimbereich einsetzen

Intimbereich Trimmer

Verstehen Sie uns bitte nicht falsch, Sie können Ihren Barttrimmer für den Intimbereich verwenden, jedoch sprechen einige Gründe dagegen. Die Frage sollte eher sein: „Sollten Sie den Barttrimmer für den Intimbereich nutzen?“.

Bevor wir Sie hier mit zu viel Text vollstopfen und Sie den Überblick verlieren, haben wir uns dazu entschlossen die einzelnen Unterschiede eines Barttrimmer und Intimtrimmer aufzuzählen.

Hier gehen wir näher auf die Details ein und ermöglichen Ihnen ein besseres Verständnis warum auch Sie von dieser Idee ablassen sollten.

Unterschiede vom Barttrimmer und Intimtrimmer

Das Klingensystem:

Trimmer für den Bart haben nach den Aussagen der einzelnen Hersteller ein ganz anderes Klingensystem. Diese sind extra dafür ausgelegt mit der Struktur und dem Aufbau der Barthaare fertig zu werden.

Weiterhin trimmt der Barttrimmer die Haare nur auf eine minimale Länge von ca. 0.5 bis 1 mm und ist daher für eine glatte Oberfläche ungeeignet. Einige Männer dürfte dies vielleicht nicht stören, die Mehrheit zieht allerdings einen Intimbereich ohne Stoppeln vor – z.B. bei den Brusthaaren.

Ein triftiger Grund warum Sie den Trimmer nicht für den Intimbereich einsetzen sollten ist der, dass die Klingen am Barttrimmer deutlich schärfer und spitzer sind. Mit diesen würden Sie die dünne und empfindliche Haut rund um den Intimbereich verletzen und dass wollen Sie sicher nicht ertragen.

Bauform und Leistung:

Ein Barttrimmer ist in der Bauform viel größer und klotziger als so ein kleiner Trimmer für den Intimbereich. Mit diesem werden Sie es bei der täglichen Pflege nicht zu einfach haben und wesentlich mehr aufpassen müssen – die erhoffte Zeitersparnis geht somit verloren.

Weiterhin hat der Trimmer für den Bart etwas mehr Leistung, da dieser wesentlich mehr Barthaare gleichzeitig abschneiden muss. Erwischen Sie bei der Pflege etwas von der empfindlichen Haut des Intimbereichs, können tiefe Schnittverletzungen entstehen.

Diese können je nach Ort ziemlich unangenehm und beschämend sein.

Nun könnten Sie sich überlegen einen etwas leistungsschwächeren Trimmer zu kaufen und nicht gleich den Profi-Trimmer einzusetzen, um dieses Risiko zu minimieren. Dies mag eine logische Schlussfolgerung sein, wäre da nur nicht die zu große Schnittbreite der Klingen.

Die Schnittbreite:

Der Barttrimmer hat eine viel größere Schnittbreite und Fläche mit der, wie bereits erwähnt, mehr Barthaare auf einmal getrimmt werden sollen. Dies ist auch sinnvoll, damit Sie ein gleichmäßiges Endergebnis am Bart nach dem Trimmvorgang erzielen.

Am Intimbereich geht es Ihnen weniger um eine gleichmäßige Länge der Haare, sondern viel mehr, dass diese aus einem hygienischen Grund komplett abgeschnitten werden. Die Schnittbreite ist hier viel schmaler, damit Sie auch an alle schwierigen Stellen herankommen ohne sich zu verletzen.

Hygienische Gründe den Barttrimmer nicht für den Intimbereich zu verwenden

Oben haben wir bereits kurz die hygienischen Gründe angedeutet, warum die Haare des Intimbereichs vollständig abgeschnitten und nicht nur getrimmt werden sollten.

Lassen Sie aber nicht den hygienischen Aspekt außer acht, wenn es darum geht den Barttrimmer überhaupt für den Intimbereich zu verwenden.

Die Zonen der Intimpflege sind oftmals Orte an denen sich schnell Bakterien und andere Viren ansammeln können, sofern Sie die Pflege vernachlässigen. Wenn Sie nun mit Ihrem Barttrimmer an diesen Stellen tätig werden und diesen wieder für das eigene Gesicht benutzen, ermöglichen Sie eine Übertragung der Keime.

Das Gesicht ist sehr vielen Witterungen und anderen Einflüssen ausgesetzt. Sie sollten es vermeiden dieses mit weiteren Krankheitserregern zu belasten – schon gar nicht, wenn Sie eine seriöse Bartpflege betreiben.

Welche Trimmer eignen sich für den Intimbereich des Mannes?

Unsere Schlussfolgerung lautet also: Benutzen Sie Ihren Barttrimmer nicht für die Pflege am Intimbereich. Dieser ist erstens aus technischen Gründen dafür nicht geeignet.

Weiterhin sollten Sie den hygienischen Aspekt für die spätere Bartpflege beachten. Kaufen Sie sich also jeweils einen extra Trimmer für die entsprechenden Anforderungen.

Dennoch wollen wir Ihnen hier ein paar elektrische Rasierer für den Intimbereich bei Männern vorstellen. Diese sind bereits für ein paar Euro zu haben und können bequem über einen Online-Fachhandel wie Amazon bestellt werden. Hierbei handelt es sich um Partner-Links, die aber keinen Einfluss auf unsere Empfehlungen haben.

  • Philips BG3015/15 Bodygroom Series: Klein, praktisch, schonend zur Haut und für paar Euro erhältlich. Ideal für die tägliche Pflege des Intimbereichs.
  • Philips Multigroom Series 7000: Universeller Trimmer mit verschiedenen Kammaufsätzen. Darunter findet sich neben einem klassischen Trimmer für den Bart, auch ein Nasen- und Körpertrimmer-Aufsatz.

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

About Us

Auf Bartmentor geben wir Ihnen Tipps für Ihren Bart und dessen Pflege. Sie finden hier zudem visuelle Vergleiche und ausführliche Testberichte der besten Produkte für den Bart.