3 Gründe, warum du dir einen Bart wachsen lassen solltest

Ich weiß, was du jetzt denkst. ‚Alter, einen Bart wachsen lassen? Warum sollte ich das tun?

Ich verstehe dich. Ich hätte nie gedacht, dass ich mal der Typ sein würde, der sich einen Bart wachsen lässt, der zu meinem Lieblingskleidungsstück wird.

Aber jetzt bin ich hier und es ist an der Zeit, dir zu sagen, warum auch du dir einen Bart wachsen lassen solltest.

Vorteile des Bartwuchses

Es gibt viele Vorteile, die ein Bart mit sich bringt, wie z.B. ein besseres Aussehen, Schutz vor der Sonne und weniger Allergien.

Schauen wir uns jeden dieser Vorteile einmal genauer an:

  • Verbessertes Äußeres: Ein gut gepflegter Bart lässt dich männlicher, reifer und stilvoller aussehen. Er kann auch dazu beitragen, dass du älter wirkst (auf eine gute Art und Weise), was von Vorteil sein kann, wenn du jemanden beeindrucken oder einen Job ergattern willst.
  • Schutz vor der Sonne: Bärte können dein Gesicht vor den schädlichen Strahlen der Sonne schützen. Das ist besonders wichtig, wenn du im Freien arbeitest oder viel Zeit in der Sonne verbringst.
  • Reduzierte Allergien: Bei saisonalen Allergien kann der Bartwuchs dazu beitragen, einige deiner Symptome zu lindern. Die Haare fangen Pollen und andere Allergene ab, bevor sie deine Nase und deinen Mund erreichen können.

Es gibt viele Vorteile, die ein Bart mit sich bringt, und viele davon haben mit der Gesundheit zu tun. Bärte können dein Gesicht vor Sonne, Wind und Kälte schützen.

Er kann auch dazu beitragen, die Wahrscheinlichkeit von Hautkrebs zu verringern.

Außerdem können Bärte Schmutz und Staub abfangen, was deine Atemwege gesund hält.

Tipp: Ist dein Bartwuchs lückenhaft? Lese dir meinen Erfahrungsbericht über Minoxidil durch und wie du damit deine Bartlücken füllen kannst.

Mögen Frauen es, wenn Männer einen Bart haben?

Auf diese Frage gibt es keine einfache Antwort, denn jede Frau ist anders und hat ihre eigenen Vorlieben.

Es gibt aber definitiv einige Frauen, die auf den bärtigen Look eines Mannes stehen.

Ob es nun die robuste, männliche Ausstrahlung ist oder die Tatsache, dass Bärte sogar ziemlich sexy sein können – es gibt viele Gründe, warum eine Frau einen Mann mit Bart mag.

Manche Frauen lieben den Bart an einem Mann, während andere ihn unsympathisch finden. Das ist wirklich von Frau zu Frau verschieden.

Manche Männer denken, dass sie einen Bart haben müssen, um für Frauen attraktiv zu sein, aber das stimmt nicht unbedingt. Es gibt viele Frauen, die sich zu glatt rasierten Männern hingezogen fühlen.

Es ist alles eine Frage der persönlichen Vorliebe.

Wenn du darüber nachdenkst, dir einen Bart wachsen zu lassen, sage ich: Mach es!

Vielleicht wirst du von der Reaktion der Frauen angenehm überrascht sein.

Der Prozess des Bartwuchses

Es braucht Geduld, um einen Bart wachsen zu lassen.

Ein durchschnittlicher Mann braucht etwa zwei bis vier Monate, um einen vollen, dichten Bart wachsen zu lassen.

Die ersten Wochen des Bartwuchses können juckend und unangenehm sein. Es kann sogar sein, dass der Bart an einigen Stellen ungleichmäßig wächst.

Aber keine Sorge, das ist normal.

Lass den Bart einfach weiter wachsen und trimme ihn nach Bedarf, dann wird er sich bald ausfüllen.

Hier sind ein paar Tipps, wie du dir einen tollen Bart wachsen lassen kannst:

  1. Beginne mit sauberer Haut. Wasche dein Gesicht jeden Tag mit einem milden Gesichtsreiniger, um Schmutz, Öl und abgestorbene Hautzellen zu entfernen. Das hilft deinem Barthaar, gleichmäßig nachzuwachsen.
  2. Lass dein Haar wachsen! Widerstehe dem Drang, deinen Bart in der frühen Wachstumsphase zu rasieren oder zu trimmen. Zu frühes Trimmen kann dazu führen, dass dein Bart lückenhaft oder dünn erscheint.
  3. Investiere in ein gutes Bartöl oder einen Bartbalsam. So bleibt dein Bart weich und pflegeleicht, und auch der Juckreiz wird gemindert.
  4. Benutze eine Wildschweinborstenbürste, um deinen Bart täglich zu bürsten. Das regt die Durchblutung der Haarfollikel an und verteilt die natürlichen Öle in deinem Bart.
  5. Habe Geduld! Die meisten Männer brauchen mehrere Monate, um sich an einen Bart zu gewöhnen, also erwarte nicht, dass du dich auf Anhieb wohlfühlst. Bleib dran und du wirst dich mit der Zeit an das Gefühl deiner neuen Gesichtsbehaarung gewöhnen.

Wie lange dauert es, einen Bart wachsen zu lassen?

Die Antwort auf die Frage, wie lange es dauert, sich einen Bart wachsen zu lassen, hängt von mehreren Faktoren ab, darunter das Alter, die Gene und die Ausgangslage der Person.

Zunächst einmal hängt es davon ab, wie schnell dein Haar wächst. Das kann von Person zu Person unterschiedlich sein und wird von den Genen bestimmt.

Zweitens hängt es davon ab, wie lange du deinen Bart wachsen lässt. Manche Männer bevorzugen es, ihren Bart kurz zu halten, während andere ihr Haar wachsen lassen, um einen dramatischeren Look zu erzielen.

Wer geduldig ist und sein Haar in seinem natürlichen Tempo wachsen lässt, kann in etwa zwei bis vier Monaten mit einem deutlichen Wachstum rechnen. Will man jedoch das volle Potenzial des Bartes ausschöpfen, kann es bis zu einem Jahr oder länger dauern.

Mit Geduld und Hingabe kann das Wachsen eines Bartes eine schöne und lohnende Erfahrung sein.

Warum man sich keinen Bart wachsen lassen sollte

Es gibt viele Gründe, sich keinen Bart wachsen zu lassen.

Zum einen kann er sehr juckend und lästig sein. Und wenn du ihn nicht richtig pflegst, kann er ziemlich ungepflegt und struppig aussehen. Und seien wir mal ehrlich, nicht jeder sieht mit einem Bart gut aus.

Ein glatt rasiertes Gesicht kann dich jünger, attraktiver und professioneller aussehen lassen. Und ein Bart kann dein Gesicht sogar älter und dünner aussehen lassen.

Was ich gerne gewusst hätte, bevor ich mir einen Bart wachsen ließ

Hast du noch nie einen Bart getragen, kann es eine Weile dauern, bis du dich an das Gefühl gewöhnt hast, Gesichtsbehaarung zu haben.

Am Anfang juckt es vielleicht ein bisschen, aber das ist normal. Lass dir einfach etwas Zeit und du wirst dich schnell daran gewöhnen.

In der Zwischenzeit kannst du versuchen, deine Barthaare mit einer Bürste mit weichen Borsten zu bürsten, damit sie gerade liegen.

Eine Sache, die du bedenken solltest, bevor du dir einen Bart wachsen lässt, ist, wie er dein Aussehen beeinflussen wird.

Wer noch nie Gesichtsbehaarung hatte, muss sich erst einmal daran gewöhnen, sich im Spiegel mit einem Bart zu sehen.

Aber glaub mir, wenn du dich erst einmal daran gewöhnt hast, wirst du froh sein, dass du dich für einen Bart entschieden hast.

Außerdem solltest du bedenken, wie sich deine neue Gesichtsbehaarung auf deinen Alltag auswirken wird.

Bärte können sehr pflegeintensiv sein, also musst du jeden Tag etwas Zeit aufwenden, um sie sauber und gestylt zu halten.

Die gute Nachricht ist, dass es viele Produkte gibt, mit denen die Bartpflege Routine ein Kinderspiel ist.

Nicht alle Leute werden deinen Bart mögen

Es lässt sich nicht vermeiden: Nicht jeder wird deinen Bart mögen.

Und das ist in Ordnung!

Du musst nicht von allen anerkannt werden, um einen Bart zu tragen.

Eigentlich solltest du dir nur für dich selbst einen Bart wachsen lassen. Willst du jemand anderem gefallen, wirst du wahrscheinlich enttäuscht werden.

Was kannst du also tun, wenn du dich in einer Situation befindest, in der dir die Leute wegen deiner Gesichtsbehaarung Vorwürfe machen?

Nimm es zunächst einmal nicht persönlich. Nicht jeder wird ein Fan von Bärten sein, und das ist auch okay.

Denk daran, dass du das für dich tust und nicht für andere.

Im Falle, dass dich die Negativität zu sehr belastet, gibt es ein paar Dinge, die du tun kannst. Zunächst solltest du versuchen, mit der Person oder den Personen zu reden, die dir das Leben schwer machen. Schau, ob es einen Weg gibt, sich zu einigen. Wenn das nicht funktioniert oder die Situation wirklich aus dem Ruder läuft, kannst du immer noch weggehen.

Denk daran, dass es letztendlich deine Entscheidung ist, ob du dir einen Bart wachsen lässt oder nicht.

Wenn dein Vollbart jemandem nicht gefällt, ist das sein Problem, nicht deins!

Bartpflege ist wichtig, wenn du willst, dass deine Gesichtsbehaarung gut aussieht

Bartpflege ist wichtig, wenn du willst, dass deine Gesichtsbehaarung optimal zur Geltung kommt.

Ein gut gepflegter Bart lässt dich attraktiver und maskuliner aussehen und kann auch ein toller Gesprächsanlass sein.

Hier sind ein paar Tipps, wie du deinen Bart pflegen kannst:

  • Wasche deinen Bart regelmäßig mit einem milden Shampoo. Das hilft dir, Schmutz und Ablagerungen zu entfernen, die sich in deinem Bart verfangen haben könnten.
  • Trimme deinen Bart regelmäßig. So sieht er immer ordentlich und gepflegt aus.
  • Trage ein Bartöl oder einen Bartbalsam auf, um deinen Bart weich und feucht zu halten.
  • Bürste deinen Bart regelmäßig mit einer Naturborstenbürste. Das hilft, die natürlichen Öle von deiner Haut in deinem Bart zu verteilen und Verfilzungen zu entfernen.

Befolge diese einfachen Tipps und du kannst sicherstellen, dass dein Bart immer gut aussieht!

Fazit: Warum solltest du dir einen Bart wachsen lassen?

Ich hoffe, dieser Artikel hat dir geholfen, dich zu entscheiden, ob du dir einen Bart wachsen lassen solltest oder nicht.

Bärte können für jeden Mann eine tolle Bereicherung sein, die sowohl praktische als auch ästhetische Vorteile bietet.

Solltest du nach einem Grund suchen, dir einen Bart wachsen zu lassen, denke an all die Gründe, die wir besprochen haben – du wirst froh sein, dass du es getan hast!

Foto des Autors
Hi. Ich bin Adnan. Ich bin überzeugter Bartträger und Blogger. Auf dieser Seite teile ich seit 2017 hilfreiche Informationen und Tipps zur Bartpflege und helfe vielen Männern damit der Bart besser aussieht.